Alle Produkte sind aus kontrolliert biologischem Anbau, außer wenn extra mit konv. markiert. 


Aktuelles Obst und Gemüse

Preise in kg oder Stück/Bund, Ende Juli 2021
AT: Marillen (6,50)
IT: Zitronen (4,-), Pfirsiche, Nektarinen, Susinen (5,-), Wassermelone mini und groß (2,-), Honigmelone (2,50), verschiedene Zuckermelonen (3,-) 


Gemüse aus AT, also Wien und NÖ: 
Heurige (2,50), Zwiebel gelb (2,80), Karotten (2,30), Gurken (5,-), frische Kräuter (1,80), junger Zwiebel (2,-), Mangold bunt (2,-), Paradeisermix (6,-), Melanzani (5,50), Knoblauch (14,-), Zucchini (4,-), Kohlrabi (1,80), Paprika gelb und rot (6,50), Stangenzeller (3,50)

aus IT:
Fenchel (4,50), Zucchini (4,-), Steinchampignons (12,50), , Kirschtomaten (6,-), Ochsenherztomaten (4,-)

Preise

Wie entstehen unsere Preise? 
Die Bäuerinnen und Produzenten bestimmen den Preis für ihre Produkte. 
Wir versuchen dann, neben allen Steuern und Abgaben, eine Entlohnung für unsere Arbeit einzurechnen mit der wir zufrieden sind und wir über die Runden kommen. 
Wir möchten gerne ein alternatives Angebot zu Wachstum und Profitmaximierung dauerhaft im Grätzl etablieren. 




Kühlvitrine Preisliste fast komplett
Kühlvitrine Preisliste fast komplett

Preise

 

Die hier angeführten Preislisten sind im September 2020 aktualisiert. 

UNVERPACKT 
Für einen Unverpacktladen sind wir zu klein, aber wir haben eine schöne Auswahl an offenen Produkten: 
. Mehl aus Roggen, Weizen, Dinkel, Buchweizen, Einkorn
. Grieß von Mais und Dinkel
. Nüsse und Samen 
. Haferflocken fein und 5-Korn Mischflocken
. Reis in Natur, Basmati und Dinkel
. Eier und Käse
NEU seit Februar 2021

. Kichererbsen, Buchweizen und Linsen aus Wien Favoriten
in Cellophan: Nudeln aus Hartweizen von IRIS, Italien. Eiernudeln aus Weichweizen, Hafer oder Roggen vom Loschenhof, Wald4tel

  


Unsere Regale werden langsam voller. Langsam, weil durch persönliche Kontakte und auf direktem Weg statt einfach einem Großhändler. 

 
Neu seit Februar 2021 sind vegane Aufstriche vom Hiel aus 1200 Wien.
Kürbiskernöl, Leindotteröl und Sonnenblumenöl aus Favoriten und Seibersdorf, Apfelessig und Tofu haben wir seit diesem Winter auch.


In den Getränkeregalen stehen die Säfte vom Biohof Kochauf, den Hoflieferanten, den Adelsbergers, die feinen Weine vom Biohof Nr 5 in Stammersdorf und von den Schreiners in Rust und ganz NEU die Limonaden von Pona.
Bier, Schremser und Neufeldner (auch alkoholfrei) und herrlichen Edelmost und Cider von den Adelsbergers aus dem (no na) Mostviertel.